Das Komitee Deutscher Seehafenspediteure

im Deutschen Speditions- und Logistikverband e.V. (KDS im DSLV e.V.)

Das Komitee Deutscher Seehafenspediteure im Deutschen Speditions- und Logistikverband e.V. (KDS im DSLV e.V.) hat die Aufgabe, die gemeinsamen Interessen der deutschen Seehafen- und Seeschifffahrtsspediteure gegenüber der Verkehrspolitik und gegenüber den anderen schifffahrtsnahen Verbänden der Seehafenwirtschaft effizient und gezielt zu vertreten.

Mitglieder im KDS im DSLV e.V. sind die Seehafenspeditionsverbände in Bremen (VBSp), Hamburg (VHSp), Lübeck (VLSp) und Rostock (VSL-MV). Getragen wird die Arbeit des KDS im DSLV e.V. durch das gewerbepolitische Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter aus den deutschen Seehafen- und Seeschifffahrtsspeditionsunternehmen sowie durch die Geschäftsstelle des KDS im DSLV e.V., die ihren Sitz in Hamburg hat.

Partner

 
   

 

Neueste Einträge

Pressemitteilungen

21.01.2016

DSLV zur Fortschreibung des Nationalen Hafenkonzepts

Entscheidung des Bundeskabinetts stärkt Hafenwirtschaft und Logistik

08.10.2015

Keine Maritime Strategie ohne die Logistik - Verbände legen Positionspapier vor

Positionspapier von BDB, BÖB, DSVK, DSLV, ZDS und ZVDS anlässlich der Nationalen Maritimen Konferenz am 19. und 20. Oktober 2015 in Bremerhaven.

01.12.2014

Neue Schwefelgrenzwerte 2015: Spediteure befürchten Ladungsverluste für die Ostsee

Neue Schwefelgrenzwerte 2015: Spediteure befürchten Ladungsverluste für die Ostsee

08.10.2014

Entscheidung über Elbvertiefung vertagt

DSLV sieht Logistikstandort Deutschland als Verlierer

07.01.2013

Seit Jahresbeginn im Amt

Frank Huster ist neuer Hauptgeschäftsführer des DSLV

22.11.2012

KDS veröffentlicht Merkblatt zur Zollabwicklung anlässlich der Auflösung des Hamburger Freihafens

Das Komitee Deutscher Seehafenspediteure (KDS) hat - gemeinsam mit dem Verein Hamburger Spediteure (VHSp) - ein Merkblatt zur Zollabwicklung anlässlich der Auflösung des Hamburger Freihafens zum 1. Januar 2013 veröffentlicht.

16.07.2010

Willem van der Schalk ist neuer KDS-Sprecher

Willem van der Schalk, Geschäftsführer der a. hartrodt (GmbH & Co) KG, Hamburg, ist kürzlich zum Sprecher des Komitees Deutscher Seehafenspediteure im Deutschen Speditions- und Logistikverband e.V. (KDS im DSLV e.V.) gewählt worden.

Veranstaltungen und Termine

Bildergalerie

Newsletter